Ein guter Koch braucht keine Litanei an Zutaten, um etwas richtig Leckeres auf den Tisch zu zaubern. Eine Handvoll Zutaten, ein paar Gewürze, ein wenig Zeit und etwas Liebe zum Kochen reicht völlig aus. Das Ergebnis ist unsere Zucchini-Kürbissuppe: Einfach, schlicht und trotzdem total lecker. Und außerdem im Herbst eine tolle Möglichkeit, die übervollen Gemüsebeete abzuräumen.

Zucchini-Kürbissuppe
 
Zubereitung
Kochzeit
Gesamtzeit
 
Portionen: 6
Zutaten
  • 1 Hokkaido-Kürbis
  • 1 Zucchini
  • 3 Kartoffeln
  • 1 ½ Liter Gemüsebrühe
  • 1 Becher Sahne
  • Salz
  • Pfeffer
  • Petersilie gehackt
Anleitung
  1. Zucchini und Kartoffeln schälen und schneiden. Kürbis ungeschält in Stücke schneiden, die Kerne entfernen. Das Gemüse in der Brühe 25min. kochen.
  2. Mit dem Mixstab fein pürieren, die Sahne untermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Weitere 10 Minuten bei geringer Temperatur ziehen lassen.
  3. Die Suppe mit gehackter Petersilie bestreuen und servieren.

Share Button
Kategorien: Allgemein, vegetarisch

Kommentieren



Neueste Rezepte

Traditionelle Kürbissuppe

Rezept vom 17 Jan. 2014

1 Kommentar

Garnelen-Kokos-Kürbissuppe

Rezept vom 26 Mrz. 2014

0 Kommentare

Kürbissuppe mit Kassler

Rezept vom 27 Feb. 2014

0 Kommentare

Krabben-Kürbissuppe

Rezept vom 13 Feb. 2014

0 Kommentare

Scharf-süße Kürbissuppe

Rezept vom 29 Dez. 2013

0 Kommentare


Alle Rezepte anzeigen