Wenn der Herbst so richtig nasskalt und trüb ist, ist es höchste Zeit, von innen heraus kräftig einzuheizen. Das gelingt zum Beispiel mit unserer exotischen Kürbissuppe, die für Wärme von innen und für gute Laune sorgt. Chilischoten sorgen für die nötige Hitze, Orangensaft und Kokosmilch verleihen dem sättigenden Suppentopf eine exotische Note.

Kürbissuppe auf exotische Art
 
Zubereitung
Kochzeit
Gesamtzeit
 
Portionen: 4
Zutaten
  • 600 g Hokkaido-Kürbis
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 2 EL Currypulver
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Orangensaft
  • 250 ml Kokosmilch
  • 20 g frischer Ingwer
  • 1–2 Chilischoten
  • ½ Topf Koriander
  • 100 g Hähnchenfilet
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kokoschips zum Garnieren
  • Holzspieße
Anleitung
  1. Das Gemüse waschen und putzen. Kürbis entkernen und in Würfel schneiden, Lauchzwiebeln in Ringe schneiden. Beides in 1 EL Öl ein paar Minuten andünsten und mit Currypulver bestreuen. Die Brühe, die Kokosmilch und den Orangensaft angießen und bei schwacher Hitze etwa eine Viertelstunde köcheln lassen.
  2. Die Chilischoten entkernen und in sehr feine Ringe schneiden, Ingwer hacken und beides zur Suppe geben. Koriander grob hacken und ebenfalls hinzufügen, eventuell ein paar Blätter als Deko aufbehalten.
  3. Das Hühnerfleisch in dünne Streifen schneiden und in Wellen auf die Spieße stecken, salzen und pfeffern. Die Hühnerspieße in 1 EL Öl kross anbraten.
  4. Die Suppe pürieren, nochmals mit Pfeffer und Salz abschmecken und mit den Hühnerspießen, Korianderblättern und Kokoschips servieren.

Share Button

Kommentieren



Neueste Rezepte

Traditionelle Kürbissuppe

Rezept vom 17 Jan. 2014

1 Kommentar

Garnelen-Kokos-Kürbissuppe

Rezept vom 26 Mrz. 2014

0 Kommentare

Kürbissuppe mit Kassler

Rezept vom 27 Feb. 2014

0 Kommentare

Krabben-Kürbissuppe

Rezept vom 13 Feb. 2014

0 Kommentare

Scharf-süße Kürbissuppe

Rezept vom 29 Dez. 2013

0 Kommentare


Alle Rezepte anzeigen