Wer die Wahl hat, hat die Qual. Im Herbst ist ein leckeres, warmes Süppchen aus bodenständigen Zutaten genau das richtige Soulfood. Doch soll es nun eigentlich lieber Kartoffelsuppe sein oder doch eher Kürbissuppe? Damit am Herd kein Streit entsteht, raten wir mit unserer Kartoffel-Kürbissuppe zu einem herzhaften und friedlichen Kompromiss.

Kartoffel-Kürbissuppe
 
Zubereitung
Kochzeit
Gesamtzeit
 
Portionen: 2
Zutaten
  • 0.5 Stück Hokkaido-Kürbis
  • 250 g Kartoffeln festkochend
  • 1 Zwiebel frisch
  • 2 EL Kräuteröl
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL Kräutermischung TK
  • 1 TL Glücks-Gewürzblütenmischung
  • Kräutersalz
  • Pfeffer weiß gemahlen
  • 2 EL Schmand oder Soja Cuisine
Anleitung
  1. Den Kürbis schälen oder einfach nur heiß abspülen. Aufschneiden und die Kerne entfernen, danach das Kürbisfleisch in Stücke zerteilen. Kartoffeln und Zwiebel schälen und schneiden.
  2. Das Öl erhitzen und die Zwiebel andünsten, Kartoffeln und Kürbis kurz mitdünsten und mit der Brühe auffüllen. Mit Gewürzen und Kräutern abschmecken und zugedeckt etwa 20 Minuten leicht köcheln lassen.
  3. Herdplatte ausschalten. Wenn die Suppe nicht mehr kocht, Schmand oder Soja Cuisine hineinrühren und die Suppe servieren.

http://www.kochbar.de/rezept/453080/Kochen-Kuerbis-Kartoffel-Suppe.html

Share Button
Kategorien: Allgemein, vegetarisch

Kommentieren



Neueste Rezepte

Traditionelle Kürbissuppe

Rezept vom 17 Jan. 2014

1 Kommentar

Garnelen-Kokos-Kürbissuppe

Rezept vom 26 Mrz. 2014

0 Kommentare

Kürbissuppe mit Kassler

Rezept vom 27 Feb. 2014

0 Kommentare

Krabben-Kürbissuppe

Rezept vom 13 Feb. 2014

0 Kommentare

Scharf-süße Kürbissuppe

Rezept vom 29 Dez. 2013

0 Kommentare


Alle Rezepte anzeigen