Diese aromatische Kürbissuppe hat alles, was ein gutes Rezept haben muss. Einen Schuss Exotik, eine kräftige Prise Pfiff und ordentlich Feuer auf der Zunge. Außerdem ist es vegetarisch und zudem preiswert, lässt sich einfach zubereiten, problemlos vorbereiten und auch noch einfrieren. Ein Tausendsassa für jede Gelegenheit.

Feurige Karotten-Kürbissuppe mit Kokosmilch
 
Zubereitung
Kochzeit
Gesamtzeit
 
Portionen: 4
Zutaten
  • 1 kleiner Hokkaido Kürbis
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 3 große Karotten
  • 1 große Zwiebel
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 1 TL Gemüsebrühe (aufgelöst in 1 Tasse Wasser)
  • 1 TL Curry
  • Salz, Pfeffer
  • Chiliflocken
  • Kürbiskernöl
Anleitung
  1. Knoblauch und Zwiebeln fein hacken, Kürbis und Karotten in Stücke schneiden.
  2. Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Dann die Karotten- und Kürbisstücke in den Topf geben, die Gemüsebrühe und die Kokosmilch angießen und alles etwa eine halbe Stunde schwach kochen lassen.
  3. Mit dem Mixstab fein pürieren und mit Salz, Pfeffer, Curry und Chili abschmecken.
  4. Mit Kürbiskernöl beträufeln und servieren.

Share Button

Kommentieren



Neueste Rezepte

Traditionelle Kürbissuppe

Rezept vom 17 Jan. 2014

1 Kommentar

Garnelen-Kokos-Kürbissuppe

Rezept vom 26 Mrz. 2014

0 Kommentare

Kürbissuppe mit Kassler

Rezept vom 27 Feb. 2014

0 Kommentare

Krabben-Kürbissuppe

Rezept vom 13 Feb. 2014

0 Kommentare

Scharf-süße Kürbissuppe

Rezept vom 29 Dez. 2013

0 Kommentare


Alle Rezepte anzeigen