Ein kleiner Herbstgruß mit asiatischem Touch. Unsere Kürbissuppe mit Putenfleisch hat einen Hauch Exotik an sich, den sie der Kokosmilch und dem Orangensaft verdankt. Auch die frische Putenbrust unterstreicht die asiatische Note und freut die Fleischtiger unter uns. Um die Figur brauchen Sie sich bei diesem wunderbar leichten Gericht übrigens keinerlei Sorgen zu machen.

Asiatische Kürbissuppe mit Putenfleisch
 
Zubereitung
Kochzeit
Gesamtzeit
 
Portionen: 4
Zutaten
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Stück Ingwer (ca. daumengroß)
  • 1 Hokkaido-Kürbis
  • 1 Liter Hühnerbouillon (gekörnte Brühe)
  • 1 Dose Kokosnussmilch
  • 1 Orange (Saft)
  • 300 g Putenbrust
  • Pfeffer
  • Koriander
  • Currypulver
  • Zimt
  • Akazienhonig
Anleitung
  1. Den Kürbis putzen, entkernen und schneiden. Ingwer und Zwiebel fein würfeln. Den Saft von der Orange auspressen. Putenfleisch in Würfel schneiden.
  2. In einem Topf zwei Löffel Öl erhitzen und den halben Ingwer und die Zwiebel darin anschwitzen. Kürbiswürfel dazugeben und alles gut durchschmoren. Hühnerbouillon dazu gießen und bei schwacher Hitze 20 bis 30 Minuten garen.
  3. Den restlichen Ingwer und das gewürfelte Putenfleisch im übrigen Öl durchbraten.
  4. Wenn das Gemüse gar ist, die Suppe pürieren und mit dem ausgepressten Orangensaft und der Kokosmilch aufgießen. Abschmecken mit Pfeffer, Curry, Zimt, Koriander und etwas Akazienhonig. Die Suppe mit den Putenfleischwürfeln anrichten.

Share Button

Kommentieren



Neueste Rezepte

Traditionelle Kürbissuppe

Rezept vom 17 Jan. 2014

1 Kommentar

Garnelen-Kokos-Kürbissuppe

Rezept vom 26 Mrz. 2014

0 Kommentare

Kürbissuppe mit Kassler

Rezept vom 27 Feb. 2014

0 Kommentare

Krabben-Kürbissuppe

Rezept vom 13 Feb. 2014

0 Kommentare

Scharf-süße Kürbissuppe

Rezept vom 29 Dez. 2013

0 Kommentare


Alle Rezepte anzeigen